titel
** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE **
RAL-
testierter Betrieb

Referenzen

Schauspielhaus
Schauspielhaus, Hannover
Fontheim
Fontheim Klinik, Liebenburg
rks
RKS Garbsen
Hauptzollamt Hannover
Glas- & Fassadenreingung
sican
Tätigkeitsfelder
Bereich Glas:
Glasfassaden
Fensterflächen | Glastüren Schaufenster | Glasbauwände Leuchttafeln | Leuchtschriften Lichtanlagen | Transparente

Bereich Fassade: Metallkonstruktionen
Aluminium Fassadenelemente Kunststeinverblendungen
Stein-, Ziegel-, Klinkerwände Historische Sandsteinmauern


** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE **
Das umweltfreundliche Verfahren ohne Reinigungsmittel

Positives Image
Die regelmäßige Reinigung der Fassade stellt eine wichtige Maßnahme zum Werterhalt Ihres Gebäudes dar. Sauberkeit und optische Gepflegtheit als wichtiges Kriterium in der Außenwirkung Ihres Unternehmens sind Grundvoraussetzung für ein positives Image. Habekost+Fichtner bietet einmalige oder turnusmäßige Reinigung der Glasbereiche sowie der unterschied- lichen Fassadenelemente an Gebäuden jeder Größe.

Individuelles Reinigungskonzept
Erfahrene Objektleiter begehen Ihr Objekt und erstellen gemeinsam mit Ihnen einen Arbeitsplan unter Berücksichtigung von Material und Gestaltung der Fassade sowie Art und Umfang der Verschmutzungen. Sie berücksichtigen externe Gegebenheiten wie eine mögliche Einrüstung des Gebäudes, holen evtl. notwendige Genehmigungen ein, kümmern sich um Gehwegsperrungen und Passantenumleitungen mit den geeigneten Sicherungs- und Schutzmaßnahmen und klären die Abwasserproblematik.

Hohes Augenmerk legen wir auf die geringstmögliche Verwendung der notwendigen Chemikalien.
Bei Habekost + Fichtner gelangen nur ökologisch
zertifizierte unbedenkliche Reinigungsmittel namhafter Hersteller zum Einsatz.

Umweltfreundliches OsmoJet Verfahren
Bei der Glasreinigung und bei glatten Fassadenele-menten stellt der Einsatz des OsmoJet-Verfahrens eine wirtschaftliche und umweltschonende Alternative dar.

Das Verfahren ist vollkommen chemiekalienfrei und arbeitet mit hochreinem, salzfreiem Wasser, dem Osmose­wasser. Schmutzpartikel werden abgewaschen und haftende Rückstände vollständig abgenommen.
Das Verfahren garantiert eine zügige, rückstandsfreie Reinigung ohne konterminierten Abwasseranfall und kann auch in ökologisch sensiblen Bereichen Anwendung finden.

!Osmosewasser ist normales Stadtwasser, welchem
in einem speziellen Verfahren sämtliche Mineralien entzogen wurden. Dadurch ist Osmosewasser sehr aufnahmebereit und strebt ständig danach, sein Defizit an Mineralien auszugleichen.
Durch diese Eigenschaft werden der benetzten Fläche praktisch alle Mineralstoffe, Salze und Schmutzpartikel entzogen, gänzlich ohne Verwendung von Reinigungs-mitteln. Ergebnis ist eine hochintensive und umwelt-freundliche Reinigung.

© 2016 Habekost + Fichtner GmbH